Plan-Soft Einrichtungsplanung GmbH

Der IT-Dienstleister für den Ladenbau

Willkommen im Webshop von Plan-Soft. In unserem Shop finden Sie Branchenlösungen für verschiedene Geschäftszweige. Für unsere Web- und Hardwareprodukte erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot . Suchen Sie etwas Bestimmtes und finden es im Shop nicht? Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen weiter. Bitte beachten Sie, dass sich unser Shop ausschließlich an Gewerbetreibende wendet.
-


-









-




-


-
Termine sind nur dann verbindlich, wenn sie ausdrücklich schriftlich als verbindliche Termine vereinbart werden. Die Lieferzeit beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung durch die Plan-Soft

Der Liefertermin wird nach dem voraussichtlichen Leistungsvermögen der Plan-Soft vereinbart und versteht sich vorbehaltlich rechtzeitiger Selbstbelieferung und unvorhergesehener Umstände und Hindernisse, unabhängig davon, ob diese bei der Plan-Soft oder beim Hersteller eintreten (insbesondere höhere Gewalt, staatliche Maßnahmen, Nichterteilung behördlicher Genehmigungen, Arbeitskämpfe jeder Art, Sabotage, Rohstoffmangel, unverschuldete verspätete Materialanlieferungen). Derartige Ereignisse verlängern den Liefertermin entsprechend und zwar auch dann, wenn sie während eines bereits eingetretenen Verzuges auftreten. Verlängert wird auch eine in diesem Falle evtl. vom Kunden gesetzte Nachfrist um die Dauer des unvorhergesehenen Ereignisses. Führen solche Ereignisse zu einem Leistungsaufschub von mehr als zwei Monaten, kann der Kunde unabhängig von anderen Rücktrittsrechten vom Vertrag zurücktreten. Plan-Soft behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die durch eines der o. g. Ereignisse hervorgerufene Lieferverzögerung länger als sechs Wochen andauert, dies nicht von der Plan-Soft zu vertreten ist und der Kunde unverzüglich schriftlich benachrichtigt wird

Vereinbarte Liefertermine gelten als eingehalten, wenn das Vertragsprodukt zum vereinbarten Liefertermin dem Frachtführer übergeben wurde bzw. der Empfang des elektronischen Versandes bestätigt wurde, soweit keine anderweitige ausdrückliche schriftliche Vereinbarung getroffen wurde. Verzögert sich die Versendung versandbereiter Ware aus Gründen, die nicht von der Plan-Soft zu vertreten sind, so können die Vertragsprodukte auf Kosten und Gefahr des Kunden eingelagert werden.

Die Wahl des Versandweges bleibt der Plan-Soft vorbehalten, insbesondere kann diese, falls erforderlich, einen betriebsfremden Spediteur beauftragen, sofern nicht der Kunde hierüber vor Ablauf der Lieferfrist eine Bestimmung trifft.

Bei der Überlassung von Software umfasst die Lieferung die Überlassung der Programme in ablauffähiger. Die Gefahr geht mit der Übergabe der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Personen, spätestens aber mit unmittelbarer Übergabe an den Kunden oder dessen Beauftragte auf den Kunden über. Bei Lieferung und Installation durch die Plan-Soft geht die Gefahr mit dem Einbau auf den Kunden über. Sämtliches gilt jeweils auch für Teillieferungen und dann, wenn eine frachtfreie Lieferung vereinbart ist.